Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V.
Aktuelle Veranstaltungen 01.03.2018 print

Erfolgreicher Auftakt:
Netzwerk innovativer Massivbau
in Nürnberg

Forum mit Ausstellung

Auftaktveranstaltung
Netzwerk innovativer Massivbau

21. Februar 2018, Am Tullnaupark 8, Nürnberg

Das gelungene Auftaktforum mit Ausstellung fand am 21. Februar 2018 in den Räumlichkeiten der Bayern Innovativ GmbH in Nürnberg statt. Spannende Vorträge von Branchenexperten zu den Themenbe- reichen 'Baustelle 4.0', 'Nachhaltigkeit' und 'innovative Baustoffe' sowie eine Podiumsdiskussion mit Franz Josef Pschierer, MdL, Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie wurden den Teilnehmern geboten.

Rund 120 Teilnehmer aus Deutschland und Italien waren angemeldet, neben bayerischen Bauverbänden und -kammern u. a. von AFM Verlag, Anton Aumer Bau, asset bauen wohnen, Baustoff Recycling Bayern, BayFOR, BayWa, BEIL Baugesellschaft, C3-Carbon Concrete Composite, Ceramix, ComCode, Cordes & Graefe, Dänisches und Niederländisches Generalkonsulat, Deutsche Poroton, Dömges Architekten, Ed. Züblin, Eigner Bauunternehmung, Franken Maxit, FutureCarbon, Geiger Schlüsselfertigbau, Gesamtverband textil+mode, GFM Bau- und Umweltingenieure, Goldbeck, Hartsteinwerke Schicker, Heck Wall Systems, HWK Oberfranken, INVEST München, Kalkwerk RYGOL, KammBau, Karl Bachl Betonwerke, Kellhuber, KfW, Kipan, Leipfinger Bader Ziegelwerke, LfU Bayern, LGA Bayern, Lindermayr, LNC S. A.-Zapf, Manz CIGS, Naturspeicher, NUCE, Plattner, PDR Recycling, Pfeifer Seil- und Hebetechnik, Regierung von Oberbayern, Richard Rank, Robert Bosch, Roland Berger, Schlagmann Poroton, Tauber Bau, TH Ingolstadt und Nürnberg, TU München, Umweltcluster Bayern, Unionbau, VDI, Wacker Chemie, Weichs Management Consultants, Wilhelm Kneitz Textilwerke, weisenburger bau, W. Markgraf, WOLF, Wölfel Engineering, Zapf KG, Zentrum Digitalisierung.Bayern, Ziegelwerk Englert

Vernetzungen mit den Entscheidern der Baubranche und Diskussionenn über die Zukunftsthemen im Bau wurden so ermöglicht.

Die folgenden Themen wurden im angebotenen Programm behandelt:

Netzwerk innovativer Massivbau Bayern 
Thomas Bader,
Inhaber und Geschäftsführer, Leipfinger-Bader KG, Vatersdorf
Dr. Matthias Konrad
Leiter Innovation und Dienstleistungen, Bayern Innovativ GmbH

Neue Perspektiven und Herausforderungen für die Bauwirtschaft
Richard Schneider
Geschäftsführer Goldbeck Süd GmbH, Planegg

Best-Practice BIM – Ganzheitliche Umsetzung digitaler Planungswerkzeuge im Bau
Axel Gauweiler
Smart Site Team, Robert Bosch Power Tools, Leinfelden-Echterdingen
Milos Mikasinovic
Geschäftsführer, NUCE GmbH, Hamburg  
 
Ansätze zur Automatisierung im Bauwesen 
Prof. Dr.- Ing. Jörg Franke
Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
 
Nachhaltigkeit gestalten 
Prof. Clemens Richarz
Dipl.-Ing. Architekt, Mitglied des Vorstands der Bayerischen Architektenkammer, München

Verbundmaterial Carbonbeton - Revolution im Bauwesen?
Dr.-Ing. Frank Schladitz
Geschäftsführer, C³ – Carbon Concrete Composite e. V., Dresden

Studie ‚Bauwirtschaft im Wandel – Trends und Potenziale‘
Dr. Kai-Stefan Schober
Senior Partner, Roland Berger GmbH, München

Innovation und Nachhaltigkeit in der bayerischen Bauwirtschaft
Statement
Franz Josef Pschierer, MdL
Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, München

PODIUMSDISKUSSION
Franz Josef Pschierer im Gespräch u.a. mit Dr. Hannes Zapf, Geschäftsführer, Zapf KG, Schwaig, Thomas Bader, Prof. Clemens Richarz und Dr. Rainer Seßner

NETZWERK TALK
Dialog mit Publikum und Presse

Ausblick
Dr. Robert Bartl
Leiter Cluster/Cross-Cluster, Bayern Innovativ GmbH

 

Die folgenden Aussteller mit interessanten Exponaten aus der Bauwirtschaft waren u.a. vor Ort:

AFM Verlag GmbH, Haar
 
Bayerische Architektenkammer, München
 
Bayerischer Industrieverband Baustoffe, Steine und Erden e.V. , München
 
Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V., Röthenbach a.d.P.
 
BayFIA, München
 
C³ – Carbon Concrete Composite e. V., Dresden
 
Franken Maxit Mauermörtel GmbH & Co., Kasendorf
 
Future Carbon GmbH, Bayreuth
 
Landesverband Bayerischer Bauinnungen (LBB), München
 
Leipfinger-Bader KG, Vatersdorf
 
Schlagmüller Poroton GmbH & Co. KG, Zeilarn 

 

Wenn Sie Fragen dazu haben steht Ihnen Herr Peter Schmid unter der 0170 4543718 jederzeit gerne zur Verfügung.

Kaldksandstein-Bauberatung Bayern GmbH
Rückersdorfer Str. 18
90552 Röthenbach a. d. Pegnitz

Tel.: 0911 54073-11
Fax: 0911 5407310


info@ks-bayern.de
www.ks-bayern.de

KS-Lexikon