Bundesverband Kalksandsteinindustrie e. V.

KS Bauplatten

Für nicht tragende innere Trennwände nach DIN 4103-1 können KS-Bauplatten (KS-BP) eingesetzt werden. KS-Bauplatten sind Kalksandsteine nach DIN V 106 mit  einer Dicke < 115 mm, die mit einem umlaufenden Nut-Feder-System ausgebildet sein können und an die erhöhte Anforderungen hinsichtlich der Grenzabmaße für die Höhe (Höhentoleranz)gestellt werden. Die Stoßfugen der KS-Bauplatten BP 7 werden in der Regel vermörtelt.

KS-Produkte für nicht tragende Wände nach DIN 4103

KS-Lexikon